Hidden Gem der Woche #3: Dino Crisis 2

Plattform: Playstation
Erscheinungstermin: USA: 21. September 2000 / Europa: 24. November 2000 / Japan: 13. September 2000
Genre: Action-Adventure
Developer: Capcom Production Studio 4
Publisher: Capcom (Für Europa Playstation: Virgin Interactive)

Bald ist Dead Space dran, Resident Evil 1, 2 und 3 bekamen es schon und immer wieder werden auch Stimmen bei Horror-Fans laut, dass Dino Crisis mit Heldin Regina doch bitte auch ein Remake bekommen soll. Und ich würde lügen, wenn ich es nicht auch befürworten würde, aber dann darf bitte auch nicht der grandiose Nachfolger vergessen werden. Denn wo Dino Crisis noch als 1:1 Adaption von Resident Evil mit Dinosauriern gilt, ist Dino Crisis 2 ganz eigene Wege gegangen und wählte einen actionreicheren Ansatz, inkl. Combo-Zähler und Waffenshop.

In Dino Crisis 2 ballert ihr euch mit verschiedenen Charakteren, u.a. Heldin Regina aus Teil 1, durch dinoverseuchte Dschungel- und Laborabschnitte, sammelt dabei Items ein, die euch heilen oder Wege eröffnen und treibt mit Abschüssen euren Kombozähler in die Höhe, der je nach Länge der Kombo Punkte vergibt, die dann an bestimmten Automaten gegen neue Waffen, Items oder Munition eingetauscht werden können. Das Spiel ist dabei nicht sonderlich lang (nach ca. 6 Stunden hat man das Ende gesehen), bietet durch alternative Wege, neue Waffen und Extramodi dennoch auch nach dem regulären Schluss genug Wiederspielwert. Auch grafisch wusste Dino Crisis 2 durchaus zu überzeugen. Die schnelle Action spielte sich dabei wie schon im Vorgänger vor vorgerenderten Hintergründen ab, die von Polygonmodellen bevölkert wurden.

Das Problem, das Dino Crisis 2 wohl hatte und welches ich damals auch bei mir selbst feststellte: das Spiel erschien, als die Playstation 2 gerade frisch auf den Markt kam. PS1 Games wurden zwar immer noch gut gekauft – Capcom hat mit Dino Crisis 2 immerhin 1,19 Mio. Exemplare verkauft – und auch bei den Kritikern kam der Dino-Shooter gut an, leider lag der mediale Fokus aber inzwischen ganz auf Sonys zweiter Konsole. So wurde Dino Crisis 2 zwar durchaus positiv aufgenommen und verkaufte sich auch noch sehr gut, ist heutzutage aber im Vergleich zum Vorgänger doch irgendwie in Vergessenheit geraten, obwohl er im Vergleich zu Dino Crisis 1 spielerisch innovativ und keine Urzeitechsenkopie von Resident Evil war. P.S.: Den missratenen dritten Teil möchte ich an dieser Stelle unerwähnt lassen.

Über Pat 170 Artikel
Kommt aus Essen und zockt gerne mal, am liebsten Multiplayer- und Horrorgames.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*